Kudy na Špičák Interaktivní mapa

Bi-Ski

  • Unser Verleih bietet Bi-ski zum Ausleihen an
  • Skispaß auch für benachteiligte Sportler
  • Verleih von Bi-ski, Assistenz und Unterweisung möglich

Was ist Bi-ski: Bi-ski ist eine standsichere Variante von Monoski, also ein Ski für Menschen mit Körperbehinderung, insbesondere für Rollstuhlfahrer. Bessere Stabilität wird durch niedriger gelegten Schwerpunkt gewährt und die gesamte Konstruktion stütz auf zwei Skier. Der Ski ist insbesondere für präparierte Abfahrtpisten bestimmt und verfügt über einen guten Radius. Der Ski ist konstruiert, damit er für beliebig fortgesetzten Skifahrer verwendet werden kann – es ist möglich sich von der Begleitung am Handgriff an der Rohrkonstruktion oder den Zusatzgurten führen zu lassen. Zwecks besserer Stabilität werden sog. Krückenski zum Stabilisieren – Stöcke mit kleinen Ski eingesetzt.

Wo fahren: anfangs sollte der Ski auf einfachsten Skipisten getestet werden. Geeignet sind breitere Pisten. Der Ski ist für alle Skilifte ausgerichtet, einfachste Verwendung ist auf einer Sesselbahn.

Wer kann fahren: der Ski ist meistens für Menschen mit schwerer körperlichen Behinderung - Quadriplegiker, zerebraler Bewegungsstörung udgl. vorgesehen. Dieser kann jedoch auch von Paraplegikern oder andererseits auch von vollständig gelähmten Menschen verwendet werden, da es möglich ist sich fahren zu lassen, es ist jedoch erfahrener Führer-Skifahrer erforderlich. Der Ski ist auch für Menschen nach Iktus udgl. geeignet. Es ist gut eigene körperliche Behinderung in Betracht zu ziehen – funktionierende Muskulatur (Trizepse) ist von Vorteil. Die Skilehrer können durch das Sportresort Špičák bereitgestellt werden, es ist jedoch gut, auch jemanden mitzubringen, der Ihre Behinderung gut kennt.

Wie fahren: vorsichtig, besser dort, wo nicht viele Menschen fahren. Anfangs sollte man eher weite Bögen mit Pausen machen. Es ist auf gute Kleidung zu achten - vor Durchkälten wird gewarnt. Sämtliche Bänder, Sicherungen auf dem Ski, Stabilisatoren sind richtig zu fixieren. Unentbehrlich sollten Helm und Brille sein – wichtiger Gesichtsschutz. Bei Abstürzen wird meistens Hilfe gebraucht, der Ski ist schwer aufzustellen. Versuchen Sie bei Abstürzen Hände am Körper zu halten, so mindern Sie Risiko möglicher Schulterverletzung. Handbuch zum Herunterladen HIER.

© Copyright Ski areál Špičák, Sport service spol. s.r.o., Špičák 182, 340 04 Železná Ruda, tel./fax: +420 376 397 167

Podpořeno z evropského fondu pro regionální rozvoj - ROP Jihozápad